Top
Lebensethos Die Kraft, die Emotionen eine Realität gibt. Was lässt uns leben? Was lässt uns atmen? Was lässt uns fühlen? Sicher können wir diese Fragen stellen … und finden die Antworten doch nur in uns selbst. Wer sonst auch könnte dazu in der Lage sein … wer atmet da? … wer fühlt da? … wer lebt da? Ich lade dich ein, mal ganz gelassen — also ohne Bewertung — dem zu folgen was dazu in dir aufsteigt … an Gedanken, Gefühlen oder gar Handlungen … und sie anzunehmen als eine Botschaft deiner Seele diesen Weg zu gehen. Wie ich darauf komme? Ich bin selbst diesen Weg gegangen und habe ihn lieben gelernt … und folge nur noch auf diese Art den Weg meines Lebens. Wohin das führen kann? Na klar — dahin, wo die Seele sich erkennen kann — also ihre Ausstrahlung in Vollständigkeit und Liebe. Dabei kann es natürlich auch sein, dass die Seele mal Angst spüren möchte … also die Abwesenheit von Liebe … das Gefühl nicht genug zu haben … oder sich hässlich verhalten und fühlen … all das sind auch wertvolle Erfahrungen für jede Seele … und sei es nur um zu erfahren, was sie nicht ist. So oder so — dieser Erfahrungswunsch der Seele kann ein Grund sein, warum sich ein Mensch eingeengt, begrenzt oder gar bedroht fühlt. Die Wahrheit ist und bleibt die Essenz der Seele … die vollständige bedingungslose Liebe zu dem was ist. Dabei haben wir als Mensch jederzeit die Wahl, zumindest die wahrgenommene Realität hier auf der Erde zu verändern! Wie das gehen kann? Höre dir zu — also deinem Selbst — deinem Gefühl — deiner Ausstrahlung und deiner Anziehung in deinem Leben! Welche Begabungen lassen dich begeistert sein? … lassen dich innerlich und äußerlich erstrahlen? Lebe sie!!! UND betrachte dein Leben — beobachte dich selbst … wo ist dein gedanklicher Fokus? … welchen Emotionen gibst du Raum? … welches Umfeld lässt du in dein Leben? … denn all das ziehst du in dein Leben!!! Welche Lebenswerte sind es dir wert, dich und damit dein Leben zu verändern? Was zieht dich an? Was interessiert dich? Diese Wegweiser sind immer in dir! Lebe sie — ganz bewusst!!! Willkommen in deinem eigenen Universum! Dabei hat jede Seele ihren ganz eigenen Lebensplan … also auch Erfahrungsplan … der das Erleben mit bestimmt. Als Mensch sind wir es i.d.R. gewohnt eine Situation aus den irdischen Glaubenssätzen heraus zu beurteilen — evtl. ohne zu erkennen, dass genau die momentan wahrgenommenen Gefühle oder Erfahrungen im Sinne der Seele sind. So kann die Wahrheit der Seele “verschüttet” sein hinter lauten menschlichen Erfahrungen … “die Liebe ist vor lauter Leben nicht erkennbar” … das kennen wir alle. Die Seele hat dann jederzeit drei Möglichkeiten, sie kann: auch diese Erfahrung einfach sein lassen und betrachten wohin das hinführt. Lebenssituationen erschaffen, die dabei helfen, ihr wahres Selbst zu erkennen … häufig sind das dann “Zufälle”, wie a) Begegnungen mit Menschen die einem “die Augen öffnen”, sei es als Lebensgefährte, Freund oder auch “Arschengel”, genauso wie b) geeignete Selbstfindungs-Methoden oder c) Lebensereignisse wie Krankheit oder gar Tod — und sei es ein nahe stehender Mensch. So oder so bringt es den Menschen dazu, sich für das eigene Selbst zu interessieren. letztlich dieses Leben beenden, um z.B. in einem erneuten Leben mögliche Begrenzungen der eigenen Liebe aufzulösen. Als Mensch befinden wir uns somit ständig in einem Modus, uns selbst zu erkennen, während wir gleichzeitig die freie Wahl haben, das zu leben was wir leben. Folge ich bewusst der Intention meiner Seele, ist das natürlich auch eine Wahl. Wann ich meiner Seele folge? Immer dann, wenn ich das Leben in mir gefühlt annehmen UND meine Emotionen frei leben kann — egal, ob nun innerer Aufruhr oder Frieden durch mich ausgestrahlt wird — bin ich auf dem Pfad meiner Seele, denn der Mensch in uns wird über Emotionen von der Seele gesteuert! So kann z.B. jedes ansteigen des innerer Widerstandes, genauso wie jede gefühlte Gelassenheit mir helfen, in einer Situation einen nächsten Schritt zu tun. Ein sicheres Gefühl in mir hat dabei immer mehr Gewicht, wie aufkommenden Gedanken, da die nicht zwangsläufig auf die aktuelle Situation anwendbar sind. [Unser Gehirn hat die Aufgabe das eigene Leben zu beschützen, bzw. zu erhalten und verwendet dazu abgespeicherte (gemerkte) Verhaltensmuster der Vergangenheit (!) in Bezug auf intensiv erlebte Situationen. Vergleichbare aktuelle Situationen werden somit entweder mit “Nochmal!” oder “Vorsicht!” bewertet — gibt es keine vergleichbare Situation ist nur “Vorsicht!” vor der Zukunft (?!) relevant.] Das eigene Gefühl kann immer nur im Moment JETZT! sein … und korrespondiert mit ALLEN umgebenden Emotionen über unsere feineren Körpersinne! Ich fühle mit aller Umgebung!? Wir sind immer ein Teil allen Lebens um uns herum, welches wir (auch unbewusst) selbst für diesen Moment erschaffen haben — letztlich um dem Pfad der Seele zu leben. JedeR von uns hat es in der Hand, diesen Lebensethos bewusst oder unbewusst zu (er)leben. Zu diesem Thema empfehle ich auch den Worten von Mr. Keshe von der Keshe Stiftung (Keshe Foundation) mal zu zuhören. Neben allen Aussagen zur Plasma-Technologie beschreibt er auch den Ethos des Universums … und damit des Lebens an sich. Meine deutschsprachige Zusammenfassung der Veranstaltung “Keshe Blueprint Teaching” (Lehre der Blaupause nach Keshe von Oktober 2015), habe ich hier als Link hinterlegt. Das interessiert mich jetzt … wie kann ich dazu noch mehr erfahren? Am Einfachsten … lebe es! Wenn du dabei noch unsicher bist … lebe es! Wenn du es gerne in Form eines persönlichen Gesprächs oder Coaching, Vortrages oder Seminars, auch gerne mit musikalischen Beiträgen von mir, vertiefen möchtest … das biete ich dir gerne an … entweder in einem Einzelgespräch oder in einer Gruppe. Dabei ist mein Angebot immer individuell auf deine speziellen Interessen ausgerichtet … also unikat und situationsaktuell für dich! Hier findest du mehr zu meinem Angebot. … weitere Gedanken
Grafik: Jörg Möller-Jöhnk; Bild: Michelangelo; Foto: www.Pixabay.com
Grafik: Jörg Möller-Jöhnk, Quelle www.Pixabay.com
Top
Lebensethos Die Kraft, die Emotionen eine Realität gibt. Was lässt uns leben? Was lässt uns atmen? Was lässt uns fühlen? Sicher können wir diese Fragen stellen … und finden die Antworten doch nur in uns selbst. Wer sonst auch könnte dazu in der Lage sein … wer atmet da? … wer fühlt da? … wer lebt da? Ich lade dich ein, mal ganz gelassen — also ohne Bewertung — dem zu folgen was dazu in dir aufsteigt … an Gedanken, Gefühlen oder gar Handlungen … und sie anzunehmen als eine Botschaft deiner Seele diesen Weg zu gehen. Wie ich darauf komme? Ich bin selbst diesen Weg gegangen und habe ihn lieben gelernt … und folge nur noch auf diese Art den Weg meines Lebens. Wohin das führen kann? Na klar — dahin, wo die Seele sich erkennen kann — also ihre Ausstrahlung in Vollständigkeit und Liebe. Dabei kann es natürlich auch sein, dass die Seele mal Angst spüren möchte … also die Abwesenheit von Liebe … das Gefühl nicht genug zu haben … oder sich hässlich verhalten und fühlen … all das sind auch wertvolle Erfahrungen für jede Seele … und sei es nur um zu erfahren, was sie nicht ist. So oder so — dieser Erfahrungswunsch der Seele kann ein Grund sein, warum sich ein Mensch eingeengt, begrenzt oder gar bedroht fühlt. Die Wahrheit ist und bleibt die Essenz der Seele … die vollständige bedingungslose Liebe zu dem was ist. Dabei haben wir als Mensch jederzeit die Wahl, zumindest die wahrgenommene Realität hier auf der Erde zu verändern! Wie das gehen kann? Höre dir zu — also deinem Selbst — deinem Gefühl — deiner Ausstrahlung und deiner Anziehung in deinem Leben! Welche Begabungen lassen dich begeistert sein? … lassen dich innerlich und äußerlich erstrahlen? Lebe sie!!! UND betrachte dein Leben — beobachte dich selbst … wo ist dein gedanklicher Fokus? … welchen Emotionen gibst du Raum? … welches Umfeld lässt du in dein Leben? … denn all das ziehst du in dein Leben!!! Welche Lebenswerte sind es dir wert, dich und damit dein Leben zu verändern? Was zieht dich an? Was interessiert dich? Diese Wegweiser sind immer in dir! Lebe sie — ganz bewusst!!! Willkommen in deinem eigenen Universum! Dabei hat jede Seele ihren ganz eigenen Lebensplan … also auch Erfahrungsplan … der das Erleben mit bestimmt. Als Mensch sind wir es i.d.R. gewohnt eine Situation aus den irdischen Glaubenssätzen heraus zu beurteilen — evtl. ohne zu erkennen, dass genau die momentan wahrgenommenen Gefühle oder Erfahrungen im Sinne der Seele sind. So kann die Wahrheit der Seele “verschüttet” sein hinter lauten menschlichen Erfahrungen … “die Liebe ist vor lauter Leben nicht erkennbar” … das kennen wir alle. Die Seele hat dann jederzeit drei Möglichkeiten, sie kann: auch diese Erfahrung einfach sein lassen und betrachten wohin das hinführt. Lebenssituationen erschaffen, die dabei helfen, ihr wahres Selbst zu erkennen … häufig sind das dann “Zufälle”, wie a) Begegnungen mit Menschen die einem “die Augen öffnen”, sei es als Lebensgefährte, Freund oder auch “Arschengel”, genauso wie b) geeignete Selbstfindungs-Methoden oder c) Lebensereignisse wie Krankheit oder gar Tod — und sei es ein nahe stehender Mensch. So oder so bringt es den Menschen dazu, sich für das eigene Selbst zu interessieren. letztlich dieses Leben beenden, um z.B. in einem erneuten Leben mögliche Begrenzungen der eigenen Liebe aufzulösen. Als Mensch befinden wir uns somit ständig in einem Modus, uns selbst zu erkennen, während wir gleichzeitig die freie Wahl haben, das zu leben was wir leben. Folge ich bewusst der Intention meiner Seele, ist das natürlich auch eine Wahl. Wann ich meiner Seele folge? Immer dann, wenn ich das Leben in mir gefühlt annehmen UND meine Emotionen frei leben kann — egal, ob nun innerer Aufruhr oder Frieden durch mich ausgestrahlt wird — bin ich auf dem Pfad meiner Seele, denn der Mensch in uns wird über Emotionen von der Seele gesteuert! So kann z.B. jedes ansteigen des innerer Widerstandes, genauso wie jede gefühlte Gelassenheit mir helfen, in einer Situation einen nächsten Schritt zu tun. Ein sicheres Gefühl in mir hat dabei immer mehr Gewicht, wie aufkommenden Gedanken, da die nicht zwangsläufig auf die aktuelle Situation anwendbar sind. [Unser Gehirn hat die Aufgabe das eigene Leben zu beschützen, bzw. zu erhalten und verwendet dazu abgespeicherte (gemerkte) Verhaltensmuster der Vergangenheit (!) in Bezug auf intensiv erlebte Situationen. Vergleichbare aktuelle Situationen werden somit entweder mit “Nochmal!” oder “Vorsicht!” bewertet — gibt es keine vergleichbare Situation ist nur “Vorsicht!” vor der Zukunft (?!) relevant.] Das eigene Gefühl kann immer nur im Moment JETZT! sein … und korrespondiert mit ALLEN umgebenden Emotionen über unsere feineren Körpersinne! Ich fühle mit aller Umgebung!? Wir sind immer ein Teil allen Lebens um uns herum, welches wir (auch unbewusst) selbst für diesen Moment erschaffen haben — letztlich um dem Pfad der Seele zu leben. JedeR von uns hat es in der Hand, diesen Lebensethos bewusst oder unbewusst zu (er)leben. Zu diesem Thema empfehle ich auch den Worten von Mr. Keshe von der Keshe Stiftung (Keshe Foundation) mal zu zuhören. Neben allen Aussagen zur Plasma-Technologie beschreibt er auch den Ethos des Universums … und damit des Lebens an sich. Meine deutschsprachige Zusammenfassung der Veranstaltung “Keshe Blueprint Teaching” (Lehre der Blaupause nach Keshe von Oktober 2015), habe ich hier als Link hinterlegt. Das interessiert mich jetzt … wie kann ich dazu noch mehr erfahren? Am Einfachsten … lebe es! Wenn du dabei noch unsicher bist … lebe es! Wenn du es gerne in Form eines persönlichen Gesprächs oder Coaching, Vortrages oder Seminars, auch gerne mit musikalischen Beiträgen von mir, vertiefen möchtest … das biete ich dir gerne an … entweder in einem Einzelgespräch oder in einer Gruppe. Dabei ist mein Angebot immer individuell auf deine speziellen Interessen ausgerichtet … also unikat und situationsaktuell für dich! Hier findest du mehr zu meinem Angebot. … weitere Gedanken
Grafik: Jörg Möller-Jöhnk; Bild: Michelangelo; Foto: www.Pixabay.com
Grafik: Jörg Möller-Jöhnk, Quelle www.Pixabay.com
Top
Lebensethos Die Kraft, die Emotionen eine Realität gibt. Was lässt uns leben? Was lässt uns atmen? Was lässt uns fühlen? Sicher können wir diese Fragen stellen … und finden die Antworten doch nur in uns selbst. Wer sonst auch könnte dazu in der Lage sein … wer atmet da? … wer fühlt da? … wer lebt da? Ich lade dich ein, mal ganz gelassen — also ohne Bewertung — dem zu folgen was dazu in dir aufsteigt … an Gedanken, Gefühlen oder gar Handlungen … und sie anzunehmen als eine Botschaft deiner Seele diesen Weg zu gehen. Wie ich darauf komme? Ich bin selbst diesen Weg gegangen und habe ihn lieben gelernt … und folge nur noch auf diese Art den Weg meines Lebens. Wohin das führen kann? Na klar — dahin, wo die Seele sich erkennen kann — also ihre Ausstrahlung in Vollständigkeit und Liebe. Dabei kann es natürlich auch sein, dass die Seele mal Angst spüren möchte … also die Abwesenheit von Liebe … das Gefühl nicht genug zu haben … oder sich hässlich verhalten und fühlen … all das sind auch wertvolle Erfahrungen für jede Seele … und sei es nur um zu erfahren, was sie nicht ist. So oder so — dieser Erfahrungswunsch der Seele kann ein Grund sein, warum sich ein Mensch eingeengt, begrenzt oder gar bedroht fühlt. Die Wahrheit ist und bleibt die Essenz der Seele … die vollständige bedingungslose Liebe zu dem was ist. Dabei haben wir als Mensch jederzeit die Wahl, zumindest die wahrgenommene Realität hier auf der Erde zu verändern! Wie das gehen kann? Höre dir zu — also deinem Selbst — deinem Gefühl — deiner Ausstrahlung und deiner Anziehung in deinem Leben! Welche Begabungen lassen dich begeistert sein? … lassen dich innerlich und äußerlich erstrahlen? Lebe sie!!! UND betrachte dein Leben — beobachte dich selbst … wo ist dein gedanklicher Fokus? … welchen Emotionen gibst du Raum? … welches Umfeld lässt du in dein Leben? … denn all das ziehst du in dein Leben!!! Welche Lebenswerte sind es dir wert, dich und damit dein Leben zu verändern? Was zieht dich an? Was interessiert dich? Diese Wegweiser sind immer in dir! Lebe sie — ganz bewusst!!! Willkommen in deinem eigenen Universum! Dabei hat jede Seele ihren ganz eigenen Lebensplan … also auch Erfahrungsplan … der das Erleben mit bestimmt. Als Mensch sind wir es i.d.R. gewohnt eine Situation aus den irdischen Glaubenssätzen heraus zu beurteilen — evtl. ohne zu erkennen, dass genau die momentan wahrgenommenen Gefühle oder Erfahrungen im Sinne der Seele sind. So kann die Wahrheit der Seele “verschüttet” sein hinter lauten menschlichen Erfahrungen … “die Liebe ist vor lauter Leben nicht erkennbar” … das kennen wir alle. Die Seele hat dann jederzeit drei Möglichkeiten, sie kann: auch diese Erfahrung einfach sein lassen und betrachten wohin das hinführt. Lebenssituationen erschaffen, die dabei helfen, ihr wahres Selbst zu erkennen … häufig sind das dann “Zufälle”, wie a) Begegnungen mit Menschen die einem “die Augen öffnen”, sei es als Lebensgefährte, Freund oder auch “Arschengel”, genauso wie b) geeignete Selbstfindungs-Methoden oder c) Lebensereignisse wie Krankheit oder gar Tod — und sei es ein nahe stehender Mensch. So oder so bringt es den Menschen dazu, sich für das eigene Selbst zu interessieren. letztlich dieses Leben beenden, um z.B. in einem erneuten Leben mögliche Begrenzungen der eigenen Liebe aufzulösen. Als Mensch befinden wir uns somit ständig in einem Modus, uns selbst zu erkennen, während wir gleichzeitig die freie Wahl haben, das zu leben was wir leben. Folge ich bewusst der Intention meiner Seele, ist das natürlich auch eine Wahl. Wann ich meiner Seele folge? Immer dann, wenn ich das Leben in mir gefühlt annehmen UND meine Emotionen frei leben kann — egal, ob nun innerer Aufruhr oder Frieden durch mich ausgestrahlt wird — bin ich auf dem Pfad meiner Seele, denn der Mensch in uns wird über Emotionen von der Seele gesteuert! So kann z.B. jedes ansteigen des innerer Widerstandes, genauso wie jede gefühlte Gelassenheit mir helfen, in einer Situation einen nächsten Schritt zu tun. Ein sicheres Gefühl in mir hat dabei immer mehr Gewicht, wie aufkommenden Gedanken, da die nicht zwangsläufig auf die aktuelle Situation anwendbar sind. [Unser Gehirn hat die Aufgabe das eigene Leben zu beschützen, bzw. zu erhalten und verwendet dazu abgespeicherte (gemerkte) Verhaltensmuster der Vergangenheit (!) in Bezug auf intensiv erlebte Situationen. Vergleichbare aktuelle Situationen werden somit entweder mit “Nochmal!” oder “Vorsicht!” bewertet — gibt es keine vergleichbare Situation ist nur “Vorsicht!” vor der Zukunft (?!) relevant.] Das eigene Gefühl kann immer nur im Moment JETZT! sein … und korrespondiert mit ALLEN umgebenden Emotionen über unsere feineren Körpersinne! Ich fühle mit aller Umgebung!? Wir sind immer ein Teil allen Lebens um uns herum, welches wir (auch unbewusst) selbst für diesen Moment erschaffen haben — letztlich um dem Pfad der Seele zu leben. JedeR von uns hat es in der Hand, diesen Lebensethos bewusst oder unbewusst zu (er)leben. Zu diesem Thema empfehle ich auch den Worten von Mr. Keshe von der Keshe Stiftung (Keshe Foundation) mal zu zuhören. Neben allen Aussagen zur Plasma-Technologie beschreibt er auch den Ethos des Universums … und damit des Lebens an sich. Meine deutschsprachige Zusammenfassung der Veranstaltung “Keshe Blueprint Teaching” (Lehre der Blaupause nach Keshe von Oktober 2015), habe ich hier als Link hinterlegt. Das interessiert mich jetzt … wie kann ich dazu noch mehr erfahren? Am Einfachsten … lebe es! Wenn du dabei noch unsicher bist … lebe es! Wenn du es gerne in Form eines persönlichen Gesprächs oder Coaching, Vortrages oder Seminars, auch gerne mit musikalischen Beiträgen von mir, vertiefen möchtest … das biete ich dir gerne an … entweder in einem Einzelgespräch oder in einer Gruppe. Dabei ist mein Angebot immer individuell auf deine speziellen Interessen ausgerichtet … also unikat und situationsaktuell für dich! Hier findest du mehr zu meinem Angebot. … weitere Gedanken
Grafik: Jörg Möller-Jöhnk; Bild: Michelangelo; Foto: www.Pixabay.com
Grafik: Jörg Möller-Jöhnk, Quelle www.Pixabay.com
erfüllt von Liebe sei DU selbst sei DU selbst
erfüllt von Liebe sei DU selbst sei DU selbst
erfüllt von Liebe sei DU selbst sei DU selbst