Top
Das Verhaltensbarometer DAS Schlüsselelement von Three In One Concepts. Ein ungewöhnlicher Name für ein geniales „Werkzeug“ und definitiv mehr als eine “Tafel der Gefühle” ... Wozu kann das gut sein? Die gesamte Three In One Concepts Arbeit basiert auf der Wahrnehmung von Gefühlen – weil Gefühle alles in uns steuern. Jede Bewegung und jedes Verharren basiert auf einer E-motion. Um die BEWEG-gründe für ein Verhalten in Bezug zu einem spezifischen Thema besser verstehen zu können, ist es also sehr hilfreich zu erkennen, welche Gefühle beteiligt sind oder waren. Während einer Three In One Concepts Einzelberatung, sowie in den Seminaren, werden relevante Emotionen in der Regel durch den kinesiologischen Muskeltest und ergänzend durch das Beobachten einer (oder mehreren) individuellen Struktur/Funktion erkannt. Die Basis ist in jedem Fall das Verhaltensbarometer. Die Gründer von Three In One Concepts, Daniel Whiteside und Gordon Stokes haben nach jahrelanger Beobachtung und ihr Gewahrsam für "den Menschen", alle erdenklichen Emotionen auf 128 Einzelgefühle reduziert und sie in 18 Gefühlsgruppen zusammengestellt. Dabei bilden immer so genannte „erwünschte“ und „unerwünschte“ Emotionen ein Paar – also  z.B. dem Gefühl von „geschätzt“ steht „abgelehnt“ gegenüber. Von diesen Gefühlspaaren gibt es somit 64 – je 8 in einer ebenfalls gepaarten Gefühlsgruppe. (Das letzte Gefühlsgruppenpaar hat keine Einzelgefühle.) All diese Emotionen sind zusätzlich in bewusste, unterbewusste und Körper-Gefühle eingeordnet, was wiederum einen Einblick für die Entstehungszeit (Lernphase) des Gefühls zulässt – frühe Kindheit – Pubertät – die letzten Stunden, Wochen, Monate. ... und das ist noch nicht alles – die Gründer von Three In One Concepts haben mittlerweile so viele Zusatzerkenntnisse zu ihrem Verhaltensbarometer wahrgenommen, dass spezielle Seminare zur Arbeit mit den Barometerinformationen angeboten werden. Wie werden die erkannten Emotionen verwendet? Das entscheidest du. In meiner Rolle als Facilitator folge ich dem was du WAHR-nimmst. Nur du kannst wissen, warum eine bestimmte Situation genau dieses Gefühl in dir auslöst - nur du kannst mit dieser Erkenntnis für dich eine neue Wahl treffen !!! ... denn wenn du erst mal weißt, was du in Bezug zu deinem Thema fühlst (bzw. fühltest), dann weißt du in der Regel auch, was du eigentlich fühlen willst (bzw. fühlen wolltest) und kannst dich mit dieser Erkenntnis für ein bewusstes Verhalten entscheiden. Klingt zu einfach? O.k. – dieses Gefühl von dir kann ich akzeptieren. Das Verhaltensbarometer ist es jedoch Wert in Einzelgesprächen, Präsentationen oder Seminaren entdeckt zu werden. Gerne bin ich dann bereit mehr zu erläutern.
Top
Das Verhaltensbarometer DAS Schlüsselelement von Three In One Concepts. Ein ungewöhnlicher Name für ein geniales „Werkzeug“ und definitiv mehr als eine “Tafel der Gefühle” ... Wozu kann das gut sein? Die gesamte Three In One Concepts Arbeit basiert auf der Wahrnehmung von Gefühlen – weil Gefühle alles in uns steuern. Jede Bewegung und jedes Verharren basiert auf einer E-motion. Um die BEWEG-gründe für ein Verhalten in Bezug zu einem spezifischen Thema besser verstehen zu können, ist es also sehr hilfreich zu erkennen, welche Gefühle beteiligt sind oder waren. Während einer Three In One Concepts Einzelberatung, sowie in den Seminaren, werden relevante Emotionen in der Regel durch den kinesiologischen Muskeltest und ergänzend durch das Beobachten einer (oder mehreren) individuellen Struktur/Funktion erkannt. Die Basis ist in jedem Fall das Verhaltensbarometer. Die Gründer von Three In One Concepts, Daniel Whiteside und Gordon Stokes haben nach jahrelanger Beobachtung und ihr Gewahrsam für "den Menschen", alle erdenklichen Emotionen auf 128 Einzelgefühle reduziert und sie in 18 Gefühlsgruppen zusammengestellt. Dabei bilden immer so genannte „erwünschte“ und „unerwünschte“ Emotionen ein Paar – also z.B. dem Gefühl von „geschätzt“ steht abgelehnt“ gegenüber. Von diesen Gefühlspaaren gibt es somit 64 – je 8 in einer ebenfalls gepaarten Gefühlsgruppe. (Das letzte Gefühlsgruppenpaar hat keine Einzelgefühle.) All diese Emotionen sind zusätzlich in bewusste, unterbewusste und Körper-Gefühle eingeordnet, was wiederum einen Einblick für die Entstehungszeit (Lernphase) des Gefühls zulässt – frühe Kindheit – Pubertät – die letzten Stunden, Wochen, Monate. ... und das ist noch nicht alles – die Gründer von Three In One Concepts haben mittlerweile so viele Zusatzerkenntnisse zu ihrem Verhaltensbarometer wahrgenommen, dass spezielle Seminare zur Arbeit mit den Barometerinformationen angeboten werden. Wie werden die erkannten Emotionen verwendet? Das entscheidest du. In meiner Rolle als Facilitator folge ich dem was du WAHR-nimmst. Nur du kannst wissen, warum eine bestimmte Situation genau dieses Gefühl in dir auslöst - nur du kannst mit dieser Erkenntnis für dich eine neue Wahl treffen !!! ... denn wenn du erst mal weißt, was du in Bezug zu deinem Thema fühlst (bzw. fühltest), dann weißt du in der Regel auch, was du eigentlich fühlen willst (bzw. fühlen wolltest) und kannst dich mit dieser Erkenntnis für ein bewusstes Verhalten entscheiden. Klingt zu einfach? O.k. – dieses Gefühl von dir kann ich akzeptieren. Das Verhaltensbarometer ist es jedoch Wert in Einzelgesprächen, Präsentationen oder Seminaren entdeckt zu werden. Gerne bin ich dann bereit mehr zu erläutern.
Top
Das Verhaltensbarometer DAS Schlüsselelement von Three In One Concepts. Ein ungewöhnlicher Name für ein geniales „Werkzeug“ und definitiv mehr als eine “Tafel der Gefühle” ... Wozu kann das gut sein? Die gesamte Three In One Concepts Arbeit basiert auf der Wahrnehmung von Gefühlen – weil Gefühle alles in uns steuern. Jede Bewegung und jedes Verharren basiert auf einer E-motion. Um die BEWEG-gründe für ein Verhalten in Bezug zu einem spezifischen Thema besser verstehen zu können, ist es also sehr hilfreich zu erkennen, welche Gefühle beteiligt sind oder waren. Während einer Three In One Concepts Einzelberatung, sowie in den Seminaren, werden relevante Emotionen in der Regel durch den kinesiologischen Muskeltest und ergänzend durch das Beobachten einer (oder mehreren) individuellen Struktur/Funktion erkannt. Die Basis ist in jedem Fall das Verhaltensbarometer. Die Gründer von Three In One Concepts, Daniel Whiteside und Gordon Stokes haben nach jahrelanger Beobachtung und ihr Gewahrsam für "den Menschen", alle erdenklichen Emotionen auf 128 Einzelgefühle reduziert und sie in 18 Gefühlsgruppen zusammengestellt. Dabei bilden immer so genannte „erwünschte“ und „unerwünschte“ Emotionen ein Paar – also z.B. dem Gefühl von geschätzt“ steht „abgelehnt gegenüber. Von diesen Gefühlspaaren gibt es somit 64 – je 8 in einer ebenfalls gepaarten Gefühlsgruppe. (Das letzte Gefühlsgruppenpaar hat keine Einzelgefühle.) All diese Emotionen sind zusätzlich in bewusste, unterbewusste und Körper-Gefühle eingeordnet, was wiederum einen Einblick für die Entstehungszeit (Lernphase) des Gefühls zulässt – frühe Kindheit – Pubertät – die letzten Stunden, Wochen, Monate. ... und das ist noch nicht alles – die Gründer von Three In One Concepts haben mittlerweile so viele Zusatzerkenntnisse zu ihrem Verhaltensbarometer wahrgenommen, dass spezielle Seminare zur Arbeit mit den Barometerinformationen angeboten werden. Wie werden die erkannten Emotionen verwendet? Das entscheidest du. In meiner Rolle als Facilitator folge ich dem was du WAHR-nimmst. Nur du kannst wissen, warum eine bestimmte Situation genau dieses Gefühl in dir auslöst - nur du kannst mit dieser Erkenntnis für dich eine neue Wahl treffen !!! ... denn wenn du erst mal weißt, was du in Bezug zu deinem Thema fühlst (bzw. fühltest), dann weißt du in der Regel auch, was du eigentlich fühlen willst (bzw. fühlen wolltest) und kannst dich mit dieser Erkenntnis für ein bewusstes Verhalten entscheiden. Klingt zu einfach? O.k. – dieses Gefühl von dir kann ich akzeptieren. Das Verhaltensbarometer ist es jedoch Wert in Einzelgesprächen, Präsentationen oder Seminaren entdeckt zu werden. Gerne bin ich dann bereit mehr zu erläutern.
erfüllt von Liebe sei DU selbst sei DU selbst
erfüllt von Liebe sei DU selbst sei DU selbst
erfüllt von Liebe sei DU selbst sei DU selbst